Anreise-Skill in Gold benötigt!

Pokale - Anreise

Passend zu unserem Turnier haben wir extra die Anreisebedingungen erschwert.
Zuerst ist zu erwähnen, dass die Zeit von der Nacht auf den 25. umgestellt wird – aber erfreulicherweise schlägt man im schlimmsten Fall eine Stunde zu früh auf – wäre aber trotzdem Schade.

Marathon in Frankfurt

Was jedoch etwas schwerwiegender ist, ist der Marathon in Frankfurt, welches genau während unseres Wettkampfes stattfindet.
Daher meine Empfehlungen:

  • Kommt wenn möglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln – Nutzt die Haltestelle „Hauptwache“ – von hier aus geht’s ohne Hindernis zur Bar
  • Falls dies nicht möglich ist, prüft die Möglichkeit per Park & Ride zu kommen
  • Wer dennoch möglichst weit mit dem Auto kommen möchte, der sollte möglichst über die Miquelallee in Frankfurt einfahren und das Parkhaus „Am Gericht“ (Klapperfeldstraße 8) nutzen. Dies ist das nächste Parkhaus, welches laut Streckenplan ohne Probleme erreichbar sein sollte.

    Achtung: Dieses Parkhaus kostet am Sonntag 1€ pro Stunde – zu Fuß sind es hier ca. 10 Minuten – Umwege durch den Marathon nicht eingerechnet.

Zeitplan, Zuschauer & Cheerleader

Der Zeitplan für unser Hearthstone Frankfurt II:

11:30 Brunch (separate Anmeldung erforderlich)
12:30 Check-In bis 13 Uhr
13:00 Begrüßung
13:15 Uhr Turnier Start
ca. 18:30 – Turnier Ende

Anschließend Siegerehrung

Was ist mit Begleitung & Zuschauern?


Zuschauer und Begleitung sind jederzeit willkommen! Für Zuschauer ist es vermutlich ab ca. 15 Uhr am interessantesten, denn hier sind die ersten Spieler aus dem Turnier raus und somit gibt es noch neben der Begleitung auch andere Hearthstone-Spieler mit denen man sich austauschen kann, gemeinsam andere Spiele verfolgen kann, gemeinsam ein Bierchen trinkt oder auch einfach noch eine Runde gemeinsam zockt.

Gibt es einen Zuschauerbereich?


Vorausgesetzt die Technik spielt mit, gibt es einen Bereich, in dem Spiele live mitgeschaut werden können. Ab ca. 15 Uhr sollten sich auch die ersten Spieler im Zuschauerbereich einfinden.

Was sollte ich mitbringen?

  • Gute Laune
  • die Spieler sollten mindestens Decks von 6 Klassen mitbringen, da im Winner Bracket 3 Klassen gesperrt werden vom Gegner
  • Dein Spielgerät (Handy, Tablet, Laptop)
  • Alle benötigten Ladekabel
  • Falls vorhanden: Mobiles Ladegerät

Wie reise ich an?


Hierzu wurde die Location-Beschreibung erweitert.

Hearthstone Frankfurt II voll: Die Warteliste

Da unser Turnier überraschend schnell voll ist, wird nun eine Warteliste eingeführt. Ziel ist es sicherzustellen, dass wir auch tatsächlich 16 Spieler am Start haben. Somit können wir Absagen auch fair nach Warteliste auffüllen.

Bonus für Wartelisten-Gäste:
Sie werden für das Hearthstone Frankfurt III als erste informiert und haben somit die Sicherheit, dass sie zumindest spätestens beim nächsten mal dabei sind.

Daher, wenn du dabei sein möchtest – melde dich an!

Hearthstone Frankfurt II startet am 25. Oktober 2015 – Anmeldung geschlossen

Hearthstone Frankfurt II am 25.10.2015

Update: Anmeldung geschlossen

Endlich ist es soweit – wir können das Turnier Hearthstone Frankfurt II verkünden!

Wir haben eine neue Location rausgesucht – mit mehr Platz für uns alle, einem Parkhaus vor der Tür, jede Menge W-Lan und einem Kicker!

Wann? Am Sonntag, den 25.10.2015 ab 13 Uhr
Wo? Yours Australian Bar in der Rahmhofstraße 2-4 in Frankfurt (Die Location)
Wie? Gespielt wird im Conquest-Modus im Double-Elemination mit Sonderregeln (siehe unten)
Wer? Jeder bestätigte Hearthstone Spieler ab 18
Was gibt es zu gewinnen? Die ersten drei Gewinner erhalten eine Medaille
Equipment? Bitte alles an Equipment selber mitbringen. (Kabel, Stecker, Spielgerät (Laptop, Tablet, Handy))

Die Sonderregeln:

Winner Bracket:

  • Conquest Modus – „Best of 5“
  • Ein Spieler sperrt drei Klassen, mit dem der Gegner nicht spielen kann
  • Jeder Spieler meldet drei ungesperrte Klassen an, mit denen er spielt – ein Wechsel des Decks innerhalb einer Klasse ist erlaubt

Looser Bracket:

  • Conquest Modus – „Best of 3“
  • Ein Spieler sperrt zwei Klassen, mit dem der Gegner nicht spielen kann
  • Jeder Spieler meldet zwei ungesperrte Klassen an, mit denen er spielt – ein Wechsel des Decks innerhalb einer Klasse ist erlaubt

Das Spielformat Conquest

  • Ein Spieler muss mit jedem seiner angemeldeten Klasse ein Spiel gewinnen, um auch die Partie zu gewinnen.
  • Hat ein Spieler gewonnen, darf er diese Klasse für den Rest der Partie nicht mehr benutzen.
  • Bei einer Niederlage darf der Spieler dieselbe Klasse noch einmal verwenden. Er darf aber auch eine andere Klasse auswählen.
  • Den Spielern wird mitgeteilt, welche Klassen ihre Gegner zur Verfügung haben, sie wissen jedoch nicht, welche Klasse der Gegner wählt, bis beide Spieler ihre Entscheidung getroffen haben.

Du möchtest dabei sein?

Dann melde dich an!